Pkw Versicherung kündigen und wechseln

Kündigung Pkw Versicherung

Nach den Kraftstoffkosten gehören die Beiträge für Versicherungen zu den größten Posten auf der Ausgabenseite eines jeden Fahrzeugbesitzers. Daher ist es also völlig legitim, wenn jeder Versicherungsnehmer die Tarife genau vergleicht und soviel wie möglich einspart. Wer ein günstiges Angebot gefunden hat, sollte die Pkw Versicherung wechseln und so bares Geld sparen. Jeder Fahrzeugbesitzer kann diese Verträge beim Versicherungsvertreter seines Vertrauens abschließen. Dieser sollte umfassend und fair beraten und vor allem bei Schadensregulierungen kompetenter Ansprechpartner sein. Allerdings möchte er für seine Dienstleistung bezahlt werden und das geschieht durch die Beiträge der Versicherungsnehmer.

Jetzt die Pkw Versicherung online wechseln



Günstiger sehen die Verträge oft bei den Direktversicherern aus. Diese verkaufen ihre Angebote nur über das Internet und sparen so die Beraterhonorare der Außendienstmitarbeiter. Die so eingesparten Personalkosten kommen den Versicherungsnehmern über günstigere Tarife zugute. Allerdings muss der Fahrzeughalter alle Schäden selbst über ein unpersönliches Callcenter regulieren lassen.
Unabhängige Vergleichsportale bringen Licht in den unüberschaubaren Tarifdschungel. Sie berechnen den optimalen Tarif nach den individuellen Bedingungen des Fahrzeughalters und helfen so beim Pkw Versicherung wechseln. Jeder Fahrzeugbesitzer kann bequem von zu Hause aus, ohne bürokratischen Aufwand, seine bisherigen Pkw Versicherungen kündigen und einen neuen Vertrag abschließen. Eine solche Kündigung muss dabei stets schriftlich erfolgen, ist aber an keine besondere Form gebunden. Sie braucht auch nicht begründet zu werden, die Pkw Versicherungen kündigen ist das gute Recht des Fahrzeugbesitzers. Die Kündigung muss fristgerecht bei der Gesellschaft eingehen, bei der Haftpflicht und den Kaskoversicherungen ist das ein Monat und bei den anderen Sachversicherungen beträgt die Kündigungsfrist oft drei Monate vor Ende eines Versicherungsjahres. Der Blick in das Kleingedruckte, die allgemeinen Versicherungsbedingungen, gibt hier Aufschluss über das genaue Datum. Kritisch wird es immer, wenn dieser Tag auf ein Wochenende fällt, dann lieber schon ein paar Tage eher kündigen und immer auf eine Bestätigung dringen. Wer ganz sicher gehen will, der schickt die Kündigung als Einschreiben mit Rückschein und hat so einen genauen Nachweis über die Einhaltung der Fristen.